1018 2. Sämmtliche Akten, welche den Gesuchen um Bensionen, he..rührend vom romisehen Militärdienste, beiliegen, werden wie die sub ...

bezeichneten Lebensseheine behandelt.

3. Die zum Bezug bereits liquider römischer Militärpenfionen dienenden Lebensscheine bedürfen bis auf weiteres keiner Legalisation durch die italienische Gesandtschaft.

Jndem wir Jhnen von diesen Abänderungen Kenntniss geben, ersuchen wir Sie, den einer Tage unterworfenen Akten gleichzeitig den bezüglichen Betrag m baar und nicht in Postmarken , da leztere für uns nicht verwendbar find, beizulegen.

Mit Hochschätzung.

Bern, den 1. Dezember

1871.

Das eidg. Oberkriegskommissariat.

#ST#

Aus den Verhandlungen der schweiz. Bundesversammlung.

(Vom l. Dezember 1871.)

Die an diesem .......age vereinigte Bundesversammlung hat gewählt: .iis Bundespräsident für das

Jahr 1872: Hrn. Emit W e t t i , von Zurzach

(Aargau), Vizepräsident des Bundesraths im Jahr 1871; ,, Vizepräsident des Bundesraths fiir 1872:

,,

Bundesrath Paul. E er é s o le, von Vivis (Waadt)..

,, Präsident des Bundesgeriehts für das Jahr 1872:

Hrn.

Staatsrath Eugene B o x e l , von und in Neuenburg, Vizepräsident

., Vizepräsident des BundesBerichts für 1872:

des Bundesgerichts im Jahr 1871 , ,, Bundesriehter Wilhelm Bigier, von und in Solothurn.

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Aus den Verhandlungen der schweiz. Bundesversammlung.

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1871

Année Anno Band

3

Volume Volume Heft

48

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

02.12.1871

Date Data Seite

1018-1018

Page Pagina Ref. No

10 007 095

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.