BBl 2022 www.bundesrecht.admin.ch Massgebend ist die signierte elektronische Fassung

Notifikation (Art. 36 Bst. b i.V.m. Art. 11b Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz vom 20. Dezember 1968, VwVG; SR 172.021).

Zhang Li, geboren am 18. Oktober 1965, wohnhaft Oriental City Garden, 1800 Dongfang Road Pudong, CN-200127 Shanghai, ohne Zustelldomizil in der Schweiz.

Das Bundesverwaltungsgericht verfügt: 1.

Vom Eingang der vorläufigen Eingabe der Vorinstanz vom 25. Juli 2022 samt Beilagen (Schreiben Vorinstanz vom 25. Juli 2022 an die Beschwerdeführerin; Feststellungsblätter voraussichtliche Berechnung AHV-Rente und Witwen-Rentenberechnung vom 25. Juli 2022, 6 Seiten recto/verso) wird Kenntnis genommen und gegeben.

2.

Vom Antrag der Vorinstanz auf Fristerstreckung für die Einreichung einer Vernehmlassung im vorliegenden Verfahren wird Vormerk genommen.

3.

Der Antrag der Vorinstanz auf Fristerstreckung für die Einreichung der gesamten Vorakten wird abgelehnt. An der Verfügung vom 24. Juni 2022 wird festgehalten.

Die Vorinstanz wird entsprechend ersucht, die gesamten Akten - einschliesslich der Verfügung betreffend Zusprache einer Witwenrente an die Beschwerdeführerin und entsprechende Rentenzahlungsbelege - bis spätestens am 26. August 2022 vorzulegen.

4.

Diese Verfügung geht an die Beschwerdeführerin (via Publikation im Bundesblatt) und die Vorinstanz.

4. August 2022

Bundesverwaltungsgericht: Abteilung III

2022-2325

BBl 2022 1878

BBl 2022 1878

2/2

BBl 2022 www.bundesrecht.admin.ch Massgebend ist die signierte elektronische Fassung

Dieser Text wurde im Sinne von Artikel 44 der Publikationsverordnung vom 7. Oktober 2015 (SR 170.512.1) aus Datenschutzgründen anonymisiert.

2022-2325

BBl 2022 1878

BBl 2022 1878

2/2