BBl 2022 www.bundesrecht.admin.ch Massgebend ist die signierte elektronische Fassung

Mitteilung des Bundesstrafgerichts (Strafkammer) Bundesanwaltschaft und Privatklägerschaft gegen Atef Snoussi (SK.2022.26) Hiermit wird Simona Danailova, bulgarische Staatsangehörige, geboren am 21. Januar 1995, letzte bekannte Anschrift Rue Daniel-Jean-Richard 21, 2300 La Chauxde-Fonds (NE), aktueller Wohnort unbekannt, folgender Beschluss der Strafkammer des Bundesstrafgerichts vom 16. August 2022 mitgeteilt:

Beschluss vom 16. August 2022 [...]

1.

Das Verfahren SK.2022.26 wird sistiert.

2.

Die Sache wird an die Bundesanwaltschaft zur Ergänzung der Untersuchung im Sinne der Erwägungen zurücküberwiesen.

3.

Die Sache bleibt nicht bei der Strafkammer des Bundesstrafgerichts hängig und die Akten werden an die Bundesanwaltschaft rückübermittelt.

4.

Es werden weder Kosten erhoben noch Entschädigungen gesprochen.

[...]

Beschwerde an die Beschwerdekammer des Bundesstrafgerichts Gegen Verfügungen und Beschlüsse sowie die Verfahrenshandlungen der Strafkammer des Bundesstrafgerichts als erstinstanzliches Gericht, ausgenommen verfahrensleitende Entscheide, kann innert 10 Tagen schriftlich und begründet Beschwerde bei der Beschwerdekammer des Bundesstrafgerichts geführt werden (Art. 393 Abs. 1 lit. b und Art. 396 Abs. 1 StPO; Art. 37 Abs. 1 StBOG).

Mit der Beschwerde können gerügt werden: Rechtsverletzungen, einschliesslich Überschreitung und Missbrauch des Ermessens, Rechtsverweigerung und Rechtsverzögerung; die unvollständige oder unrichtige Feststellung des Sachverhalts sowie Unangemessenheit (Art. 393 Abs. 2 StPO).

Einhaltung der Fristen Eingaben müssen spätestens am letzten Tag der Frist bei der Strafbehörde abgegeben oder zu deren Handen der Schweizerischen Post, einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung oder, im Falle von inhaftierten Personen, der Anstaltsleitung übergeben werden (Art. 91 Abs. 2 StPO).

2022-2632

BBl 2022 1972

BBl 2022 1972

Diese Mitteilung geschieht in Anwendung von Artikel 88 Absatz 1 lit. b StPO i.V.m.

Artikel 69 StBOG. Die Zustellung gilt als am Tag der Veröffentlichung erfolgt (Art. 88 Abs. 2 StPO).

19. August 2022

Im Namen der Strafkammer des Bundesstrafgerichts David Bouverat: Vorsitz

2/2

BBl 2022 www.bundesrecht.admin.ch Massgebend ist die signierte elektronische Fassung

Dieser Text wurde im Sinne von Artikel 44 der Publikationsverordnung vom 7. Oktober 2015 (SR 170.512.1) aus Datenschutzgründen anonymisiert.

2022-2632

BBl 2022 1972

BBl 2022 1972

2/2