Bundesratsbeschluss über die Allgemeinverbindlicherklärung des Gesamtarbeitsvertrages für das Schreinergewerbe # S T #

Änderung vom 19. Januar 1989

Der Schweizerische Bundesrat beschliesst:

I Folgende geänderte Bestimmungen des in der Beilage zum Bundesratsbeschluss vom 27. Oktober 1988 ^ wiedergegebenen Gesamtarbeitsvertrages für das Schreinergewerbe werden allgemeinverbindlich erklärt:

Art. 10 Abs. l 1 Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf folgende Erhöhung seines effektiven Lohnes: Lohnzonen Berufsarbeiter Hilfsarbeiter I-V 45Rp./Std.

40Rp./Std.

Art. 12 Abs. l 1 Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die nachstehend festgelegten Betriebsdurchschnittslöhne einzuhalten: Lohnzonen Berufsarbeiter Hilfsarbeiter Fr.

Fr.

I 19.65 17.30 II + III 19.15 16.85 IV+V 18.55 16.30 II Diese Änderung tritt am 1. Februar 1989 in Kraft und gilt bis zum 31. Dezember 1991.

.; i 19. Januar 1989

Im Namen des Schweizerischen Bundesrates Der Bundespräsident: Delamuraz Der Bundeskanzler: Buser

O BB1 1988 III 910 234

2959 '

1989-26

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesratsbeschluss über die Allgemeinverbindlicherklärung des Gesamtarbeitsvertrages für das Schreinergewerbe Änderung vom 19. Januar 1989

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1989

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

04

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

31.01.1989

Date Data Seite

234-234

Page Pagina Ref. No

10 050 952

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.