Bundesbeschluss über den Finanzvoranschlag der PTT-Betriebe für das Jahr 1993 # S T #

vom 15. Dezember 1992

Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, gestützt auf Artikel 13 Buchstabe d des PTT-Organisationsgesetzes 1) nach Einsicht in eine Botschaft des Bundesrates vom 21. Oktober 1992 2>, beschliesst:

Art. l

Dem Finanzvoranschlag der PTT-Betriebe für das Jahr 1993, abschliessend mit einem Unternehmungsgewinn von 106 686 000 Franken und Investitionen von 3 971 974 000 Franken, wird zugestimmt.

Art. 2

Der durchschnittliche bewilligungspflichtige Personalbestand der PTT-Betriebe wird für das Jahr 1993 auf insgesamt 63 148 Personen festgesetzt.

Art. 3

Den PTT-Betrieben werden folgende Verpflichtungskredite bewilligt: - für Grundstücke und Gebäude 857 388 000 Franken; - für Materialbestellungen auf Rechnung der Jahre 1994 und folgende l 752 853 000 Franken; - für Datenverarbeitungsanlagen 8 900 000 Franken.

Art. 4

Dieser Beschluss ist nicht allgemeinverbindlich; er untersteht nicht dem Referendum.

Nationalrat, 7. Dezember 1992 Der Präsident: Schmidhalter Der Protokollführer: Anliker

Ständerat, 15. Dezember 1992 Der Präsident: Piller Der Sekretär: Lanz

" SR 781.0

2

> Im BB1 nicht veröffentlicht

50

5728 1993-40

Schweizerisches Bundesarchiv, Digitale Amtsdruckschriften Archives fédérales suisses, Publications officielles numérisées Archivio federale svizzero, Pubblicazioni ufficiali digitali

Bundesbeschluss über den Finanzvoranschlag der PTT-Betriebe für das Jahr 1993 vom 15.

Dezember 1992

In

Bundesblatt

Dans

Feuille fédérale

In

Foglio federale

Jahr

1993

Année Anno Band

1

Volume Volume Heft

01

Cahier Numero Geschäftsnummer

---

Numéro d'affaire Numero dell'oggetto Datum

12.01.1993

Date Data Seite

50-50

Page Pagina Ref. No

10 052 479

Das Dokument wurde durch das Schweizerische Bundesarchiv digitalisiert.

Le document a été digitalisé par les. Archives Fédérales Suisses.

Il documento è stato digitalizzato dell'Archivio federale svizzero.